fahrgastinformationssystem.
21.07.2013 | 11:48 Uhr MESZ
fahrgastinformationssystem.
wäre die db noch betreiberin und bedienerin der mecklenburgischen südbahn und nicht die regioinfra (infrastruktur) respektive odeg (zugverkehr), so könnte dieses fahrgastinformationssystem glatt für den innovationspreis der konzerntochter db systems in frage kommen.
genussbefehl.
06.07.2013 | 08:45 Uhr MESZ
genussbefehl.
zweifelsohne gäbe man einem solchen genussbefehl leichter nach, wenn dieser etwas konkreter wäre: soll man sich zuerst der einladenden, knusprig-braunen rostzeile hingeben oder doch eher dem sonnengereiften naschwarenartikel?
standpunkt.
31.03.2013 | 12:06 Uhr MESZ
standpunkt.
wer seinen standpunkt wehrhaft gegen jedwede unbill des anthropozäns zu verteidigen weiß, kann sich zu recht als held der inneren sicherheit sehen und wird auch in aussichtslos erscheinender lage nicht kippen. oder doch?
sanierung.
09.02.2013 | 15:22 Uhr MEZ
sanierung.
du hast eine zahnbürste und eine nagelfeile. du hast 88 jahre zeit. wirst du den weg der sanierung bis zur realitätwerdung des traumbildes gehen können? oder benötigst du etwa auch noch eine maurerkelle?
neonlicht.
09.02.2013 | 13:42 Uhr MEZ
neonlicht.
nach jahrzenten des schuftens um der erzeugung kalten raumlichtes willen genießt jener knecht nun die privilegien einer angestrahlten persönlichkeit, deren schattenwurf ihr stets vorauseilt.
leerstand.
09.02.2013 | 11:17 Uhr MEZ
leerstand.
längst ist das echo der vorfreudigen, mit ungeduld auf einlass wartenden stimmen aus den mauern entschwunden und das wissen um die einst so gefragten öffnungszeiten verblasst.
wächter.
27.01.2013 | 12:52 Uhr MEZ
wächter.
dies könnte auch für ein dereinst reformiertes bundesamt für verfassungsschutz eine durchaus glaubwürdige methode zur gefahrenabwehr und insbesondere prävention darstellen. oder?
frisurenland.
30.12.2012 | 15:54 Uhr MEZ
frisurenland.
entstammte diese malerische szene einem 90er-jahre-fernsehwerbespot für haarwaschmittel, so wäre das plötzliche erkennen einer mit ihrer frisur perfekt an die landschaftselemente angepassten dame sicher keine besonderheit.
taucher.
30.12.2012 | 15:18 Uhr MEZ
taucher.
möglicherweise diente dieses schild dereinst auf einem englischen fußballplatz der ironischen mahnung an die spieler, schwalben doch bitte zu unterlassen.
evil eye.
30.12.2012 | 11:16 Uhr MEZ
evil eye.
unbeantwortet muss die frage bleiben, ob jemals eine kreatur böser dreinblickte als die hier präsentierte, die an der welt im allgemeinen und am aufgenötigten weihnachtlichen kostüm im speziellen zu leiden scheint.